Technik

 

Die lackschadenfreie Ausbeultechnik, auch Dellentechnik genannt, ist eine Technik zur Reparatur von kleinen Dellen in Fahrzeugen, die zum Beispiel durch Hagel- oder Parkschäden entstanden sind. Mit Spezialwerkzeugen wird die Delle von der Unterseite des Blechs so massiert, dass eine Glättung des Autoblechs erreicht wird. Das betreffende Karosserieteil muss nach dem Ausbeulen nicht lackiert werden, wodurch die Kosten niedriger sind.

 

Vorteile

  • Schnellere Reperatur
  • Werterhaltung, da der Orginallack erhalten bleibt.
  • Günstiger als die konventionelle Reparaturmethode.
  • Umweltfreundlicher